Samstag, 5. Februar 2011

Bleistiftportrait eines Hovawarts Schritt 1: Die Skizze

Am Anfang einer jeden Zeichnung steht bei mir eine Skizze. Diese fertige ich zuvor immer auf Schmierpapier an und übertrage sie dann mit Graphit-Papier auf den Zeichenkarton.

Warum die Vorskizze? Ich bin sehr akribisch und perfektionistisch, deswegen korrigiere ich oft lange herum. Das hinterlässt natürlich Spuren auf dem Papier, irgendwann lässt sich auch Bleistift nicht mehr spurlos entfernen.

Hier ist die Skizze von Paco, wie sie auf dem Zeichenkarton aussieht:


Anmerkung Nummer 1:  Die Skizze ist im Original seeeehr blass, also musste ich den Kontrast ungeheuer verstärken – die Linien sind kaum sichtbar, nur "Richtlinien" sozusagen ;-)

Anmerkung Nummer 2: Es ist erstaunlich schwer, ein A3-Blatt in einem A4-Scanner unterzubringen *lach* deswegen ist das ein Ausschnitt des wichtigsten Bereichs.


Hier zum Vergleich das Foto, nach dem das Portrait entstehen soll:

(Foto von sanni)

Kommentare:

  1. Thanks for an idea, you sparked at thought from a angle I hadn’t given thoguht to yet. Now lets see if I can do something with it.

    clomid

    AntwortenLöschen
  2. Hello,
    thanks for your comment. If you have any questions just ask per comment or mail :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare! Bei Fragen, Aufträgen, Geburtstagswünschen... einfach schreiben!